Internationales Symposium
von BIOFABRICATION

in Kooperation mit der Internationalen Interdisziplinären Allianz gegen Implantat-assoziierte Infektionen (I4A)
31.08. – 01.09.2017
NIFE - Niedersächsisches Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung, Hannover, Deutschland

Internationales Symposium zweier Forschungsverbünde

Willkommen auf der Übersichtsseite des Internationalen Symposiums 2017, einer gemeinsamen Initiative von BIOFABRICATION for NIFE und der Internationalen Interdisziplinären Allianz gegen Implantat-assoziierte Infektionen (I4A).

Beide Forschungsverbünde haben in enger Kooperation das zweite gemeinsame Internationale Symposium organisiert, auf dem die translationale Implantatforschung im Fokus stehen wird. Im Verlauf mehrerer Sessions werden national und international anerkannte Experten Einblicke in ihre neuesten Forschungsergebnisse geben. Die Themengebiete umfassen dabei die Entwicklung innovativer personalisierter Implantate, Prävention und Behandlung von implantat-assoziierten Infektionen, Tissue Engineering und Public Understanding of Science. Postersessions werden Teilnehmern ausreichend Möglichkeit zur Diskussion und zum Networking geben.

Wir freuen uns sehr über Ihre Teilnahme und heißen Sie herzlich im NIFE Hannover willkommen.

Prof. Dr. Meike Stiesch
Leiterin von BIOFABRICATION for NIFE, Forschungsdirektorin der I4A

Prof. Dr. Thomas Scheper
Stellvertretender Leiter von BIOFABRICATION for NIFE, Mitglied des NIFE Management Board


Hauptthemen / Vorläufiges Programm

Die übergreifenden Themen des Symposium sind:

  • Implantat-assoziierte Infektionen
  • Implantat-assoziierte Immunreaktionen
  • Tissue Engineering
  • Personalisierung
  • BIO-Testing
  • Klinische Translation
  • Materialentwicklung
  • Laserbasierte Scaffold-Herstellung
  • Oberflächenfunktionalisierung
  • Nicht-invasive Beobachtung
  • Containments & Control
  • Public Understanding of Science
  • Special Talk: Außergewöhnlicher Einsatz biomedizinischer Materialen in der Supersportwagen-Industrie

Diese Themen werden in gemeinsamen Sessions von BIOFABRICATION und der I4A durch national und international anerkannte Experten vorgestellt.

In gemeinsamen Postersessions werden sich Möglichkeiten zum regen Austausch und zur Diskussion zwischen Nachwuchswisschaftlerinnen/-ern und Senior Scientists ergeben.

Hier gelangen Sie zum PROGRAMM

(kleine Änderungen vorbehalten)

Die Folien und Poster sind auf Englisch, die Vorträge werden auf Deutsch gehalten. 

Unterbringung

Wir empfehlen:

IBIS Hotel Medical Park (Entfernung zum NIFE ca. 900m zu Fuß)

und

Wyndham Hannover Atrium (Entfernung zum NIFE ca. 1000m zu Fuß)

Anfahrt

Anreise mit dem Auto:

Aus Richtung Kassel: Über die A7 bis zur Ausfahrt Hannover-Süd und danach über die A37 Richtung Hannover Messe.

Aus Richtung Hamburg: Über die A7 bis zur Ausfahrt Hannover-Kirchhorst und danach über die A37 Richtung Hannover Messe.

Aus Richtung Dortmund oder Berlin: Über die A2 bis zur Ausfahrt Hannover Buchholz und danach über die A37 Richtung Hannover Messe.

Anschließend verlassen Sie die A37 (Messeschnellweg) am Weidetorkreisel und biegen rechts auf die Karl-Wiechert-Allee ab. Danach nehmen Sie die rechte Ausfahrt in die Rudolf-Pichlmayr-Straße, wo Sie nach 100m an der Gabelung wieder rechts fahren und nach ca. 50m direkt auf das NIFE zusteuern.